Was wir glauben und wer wir sind

Was heißt Evangelisch-Freikirchlich?

Als evangelische Christen stehen wir in der Glaubenstradition der Reformation und bekennen uns zu folgenden Grundsätzen:

  • Sola gratia: Der glaubende Mensch wird allein durch Gottes Gnade errettet, nicht durch seine Werke.

  • Sola fide: Allein durch den Glauben, durch das Vertrauen auf Gott, wird der Mensch gerechtfertigt.

  • Sola scriptura: Allein die Bibel ist als Wort Gottes die Grundlage des christlichen Glaubens.

  • Solus Christus: Allein die Person, das Wirken und die Lehre Jesu Christi können Grundlage für den Glauben und die Errettung des Menschen sein.

Hier kann man unser Selbstverständnis inklusive unserem ausführlichen Glaubensbekenntnis herunterladen.

Als Freikirche sind wir organisatorisch selbstständig und begründen die Mitgliedschaft in unserer Gemeinde auf einer freiwilligen Entscheidung und den persönlichen Glauben des einzelnen. Wir sehen Gebet, Bibelstudium, Gottesdienst und Abendmahl als Quellen und grundlegende Ausdrucksformen unseres geistlichen Lebens, das wir in großer Vielfalt gemeinsam gestalten wollen.

Back to Top